Mit Sprengers und Klobucar gegen den BSV

Vor dem dritten Heimspiel der Saison hat sich bei den Bundesligahandballerinen des TSV Bayer 04 Leverkusen die Personalproblematik leicht entspannt


Zum einen kehrt Toptorjägerin Zoë Sprengers, die bei der Auswärtsniederlage in Zwickau schmerzlich vermisst wurde, zurück ins Team, zum anderen konnten die Werkselfen unter der Woche mit Nives Klobucar eine neue Spielerin hinzugewinnen.

Doch unter die erfreulichen Nachrichten mischte sich auch eine weniger gute: „Loreen Veit kann aufgrund von Rückenproblemen am Sonntag nicht spielen. Umso wichtiger, dass Zoë zurück ist. Sie ist eine sehr wichtige Spielerin für uns“, so Elfen-Trainer Martin Schwarzwald.

Somit kann der Elfentrainer am Sonntag (16.00 Uhr, Ostermann Arena) gegen das Spitzenteam des Buxtehuder SV also nicht nur auf seine torgefährlichste Spielerin zurückgreifen, sondern hat mit Nives Klobucar eine weitere Alternative im Rückraum zur Verfügung.

„Wir sind froh, dass wir mit Nives wieder eine Linkshänderin im Rückraum zur Verfügung haben. Wir dürfen keine Wunderdinge erwarten, aber ich denke, sie wird schnell ihren Platz im Team finden. Sie ist noch jung und hat Perspektive. Darüber hinaus hatten wir nach den Verletzungen von Fanta Keita und Lilli Holste großen Bedarf und sind glücklich, dass die Verpflichtung so kurzfristig zustande gekommen ist“, so Schwarzwald.

Eine größere Breite im Werkselfen-Kader kann gerade mit Blick auf den kommenden Gegner nicht schaden. Der Buxtehuder SV ist mit vier Siegen aus fünf Pflichtspielen nahezu optimal aus den Startlöchern gekommen. Sämtliche drei Liga-Heimspiele sowie das Pokalspiel beim TuS Lintfort konnte das Team vom südlichen Rand des Alten Landes für sich entscheiden. Die einzige Niederlage resultiert aus der Auswärtspartie bei Meister Borussia Dortmund.

„Der BSV hat am vergangenen Spieltag beim 34:22 gegen Bensheim eine bockstarke Leistung abgeliefert. Zudem sind mit Nationaltorhüterin Lea Rüther und Annika Lott, die auf Anhieb sechs Tore erzielte, zwei Säulen ins Team zurückgekehrt“, so Schwarzwald: „Das wird eine sehr schwere Aufgabe, aber wir haben gut gearbeitet und müssen, wenn wir die Chance am Sonntag erhalten, zugreifen. Wir haben ein Heimspiel und dürfen nicht an uns selbst zweifeln.“

Die Gesamtbilanz Elfen – BSV:

Heim: 33 Spiele – 13 Siege, 5 Unentschieden, 15 Niederlagen.
Auswärts: 32 Spiele – 10 Siege,3 Unentschieden, 19 Niederlagen.
Gesamt: 65 Spiele – 23 Siege, 8 Unentschieden, 34 Niederlagen.
Letzte Saison: 20:20 (H) - 16:17 (A).

Anwurf:
So., 24.10.2021, 16.00 Uhr, Ostermann Arena.
SR: Julian Köppel/Denis Regner (Darmstadt/Nieder-Olm).
TV: Der Onlinesender sportdeutschland.tv überträgt per livestream
HBF: TSV Bayer 04 Leverkusen vs. Buxtehuder SV live • Livestream • Sportdeutschland.TV

Knut Kleinsorge

 

 


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche Standort Frage Tickets Tabelle Ansprechperson Spielplan